MARTE MEO – Colleague Trainer

Voraussetzung um den MARTE MEO -Colleague Trainer zu starten ist ein Basiskurs oder der MM-Practitioner.

Die Ausbildungsdauer beträgt etwa 1 1/2  Jahre

Aufbau

15 – 18 ganztägige Termine je nach Anbieter kleine Unterschiede.

Die Colleague Trainer unterscheiden sich inhaltlich vom Therapist durch die Spezialisierung in ihren MARTE MEO – Beratungsprozessen während ihrer Ausbildung.

So konzentriert sich der Colleague Trainer auf professionelle Fachkräfte z.B. aus dem Schul-, Pflege- oder Altenbereich und ist dann für den jeweiligen Bereich besonders geschult und geeignet zu beraten vor dem Hintergrund deren spezifischer Bedürfnisse.

Die Colleague Trainer können gemeinsam mit den Therapists ausgebildet werden.

Ihre spezifische Beratung ergibt sich aus den von ihnen mitgebrachten Filmclips, z.B. ausschließlich aus dem Schul- oder dem Seniorenbereich.

_____________________________________________________________________________

Neu über Maria Aarts geregelt:

Der „MM-Kollegentrainer“ hat die Möglichkeit MM-Practitioner in seiner Einrichtung, d.h. in seinem speziellen Arbeitsbereich auszubilden und an das internationale Netz anzumelden. Die jeweilige Einrichtung hat natürlich weiterhin die Möglichkeit die Qualität der Ausbildung über einen MM-Supervisor absichern zu lassen. 
_____________________________________________________________________________

Kosten

Preise liegen in der Regel bei ca. 2000 €, allerdings gibt es nach oben große Unterschiede

Hinweis: Die meisten Ausbilder schließen die gegenseitige Beratung in Peergroups aus, da die  Teilnehmer erfahrungsgemäß erst nach erfolgreichem Abschluss zum MM-Therapist in der Lage sind, Kollegen „reine“  MARTE  MEO – Beratung geben zu können.